Gustav-Dreyer-Schule

22. Grundschule, Berlin-Hermsdorf

Elternvertretung                       

Hier können Sie sich über vieles informieren, was Sie als Eltern interessiert. Sie erfahren, dass es für Sie viele Möglichkeiten gibt, auch als Eltern an unserer Schule selbst aktiv zu werden.
Denn zum Gelingen des Schulalltags unserer Kinder ist nicht nur die gute Zusammenarbeit von Lehrern und Schülern wichtig.
Gerade die Unterstützung von Eltern kann einiges in Bewegung setzen.
Zum einen können Sie sich in „offiziellen“ Gremien engagieren (siehe Elterngremien).

Sie können aber auch bei den vielen kleinen und gelegentlich größeren Veranstaltungen
und Terminen, sowohl der einzelnen Klassen als auch der ganzen Schule, mithelfen (siehe ).
Informieren Sie sich - bestimmt ist auch für Sie etwas dabei!                

Im Schulleben ist die Mithilfe von Eltern besonders wichtig – Sie sind also auch gefragt! 
Wenn Sie sich an unserer Schule engagieren, bringt das viele neue Impulse, ist manchmal schlicht notwendig (z.B. Begleiten von Ausflügen) – und ist nicht zuletzt im Schulgesetz ausdrücklich vorgesehen und erwünscht!

Jede und jeder kann dabei sein, auch ohne „offizielles“ Amt!
Machen auch Sie mit – es lohnt sich, besonders für unsere Kinder!


Unter den vielen Möglichkeiten ist sicher auch etwas für Sie dabei!
Vielleicht möchten Sie sich gerne in der Klasse Ihres Kindes engagieren. Besonders in den unteren Klassen ist die Hilfe von Eltern beim Lesen, Basteln („Lesestunde“, Advents-, Herbstbasteln in den einzelnen Klassen) und Begleiten von Ausflügen wichtiger Bestandteil.                     
Die Vorbereitung und Durchführung von Klassenfesten oder –veranstaltungen ist ohne Ihre Unterstützung nicht möglich – aber die Mühe lohnt sich!

Vielleicht möchten Sie sich auch einmal bei klassenübergreifenden, die gesamte Schule betreffenden Veranstaltungen einbringen.
Bei den Theaterabenden, dem Musikabend, beim Waffelbacken und Waffelverkauf in der Weihnachtszeit oder beim Schulfest ist das nicht nur möglich, sondern unbedingt nötig; denn ohne Unterstützung vieler Eltern können solche Aktionen nicht stattfinden.

Auch wenn sie nur ein einziges Mal helfen können – tun Sie es, es macht einfach Spaß!

Wenn Sie helfen wollen, wenden Sie sich einfach an Ihre Elternvertreter, den GEV-Vorstand oder den Vorstand des Fördervereins.