Gustav-Dreyer-Schule

22. Grundschule, Berlin-Hermsdorf

e-twinning - Schulpartnerschaften in Europa

 

Auch im Schuljahr 2017-18 hat unser eTwinning Club wieder 17 freiwillige und motivierte Teilnehmer aus drei fünften Klassen. Im Laufe dieses Schuljahres werden wir über epals.com und etwinning.net Partner in Spanien, Polen, den USA und Großbritannien haben.
Let’s find new friends all over the world!

Durch die Teilnahme an diesem Projekt erhalten unsere Schüler die großartige Möglichkeit die englische Sprache als tatsächliches Kommunikationsmittel mit Menschen in anderen Ländern zu erfahren. Die interkulturelle Kompetenz und Toleranz werden gefördert und die Schüler können das Gelernte aktiv anwenden und erproben.


Im Schuljahr 2016-17 hat unser eTwinning Club wieder sehr viele interessierte und zuverlässige Mitglieder, die freiwillig eine 7.Stunde  "ranhängen"! Wir nahmen zunächst an einem großen "Postcard Exchange" mit Italien, Finnland, Türkei, Kroatien, Polen und Frankreich teil. Im Laufe des Schuljahres findet ein Mailaustausch mit zwei Schulen in den USA, sowie Schulen in Indien und Spanien statt. "Fantastic experiences!"

 

Die Aufregung und Begeisterung waren groß, endlich war es soweit, die Skypetermine mit unseren amerikanischen Partnern fanden statt! Bei uns war es 15 Uhr und bei den amerikanischen Kindern 8 Uhr morgens. Es war sehr spannend im direkten Gespräch zu erfahren, welche Hobbys, Haustiere und Lieblingsgerichte die jeweiligen Kinder haben. Und es stellte sich heraus, dass  die Vorlieben gar nicht so unterschiedlich sind!

mehr erfahren

Im Schuljahr 2015/16 hatten wir über epals.com und etwinning.net Kontakt zu Schulklassen in den USA / Texas und Florida sowie Polen, Russland und Spanien.



In vergangenen Schuljahren tauschten unsere Schüler mit Schülern der Balsall Common Primary School zunächst Teddybären aus und es wurde über das Schulleben sowie die eigene Familie, das Weihnachtsfest in Deutschland und England und Aktivitäten am Nachmittag berichtet. Wir haben uns sehr   gefreut im April 2008 zwei Lehrer der Balsall Common Primary School, Ms Mitchell und Mr Hilton, empfangen zu können, die sehr interessiert waren eine deutsche Schule kennen zu lernen und natürlich die Klasse damalige 5b besuchten. Die Schüler hatten eine Menge Fragen vorbereitet und waren begeistert zu erleben, dass ihre Englischkenntnisse sie in die Lage versetzten sich mit den Besuchern zu unterhalten. Ein Umschlag mit Briefen an die Schüler wurde direkt nach England mitgegeben.

Vielleicht noch aufregender war der Besuch zweier Lehrer aus dem kleinen Ort Albury in New South Wales/Australien. Neben viel Anschauungsmaterial brachten sie auch Briefe ihrer Schüler  mit und erzählten lebendig vom Alltag einer kleinen „Dorfschule“. Die Fragen der Kinder wollten kein Ende nehmen, obwohl sie sich nur auf Englisch verständigen konnten.
Über inzwischen mehrere Jahre waren wir Partner bei „Todd’s Project“ aktiv.

 
Todd's Project

Country Fair


In diesem Rahmen hatten wir bereits Kontakte zu Schülern in Australien, Kanada, Schottland, Rumänien, Litauen, Lettland, Georgien, Schweden, Spanien, Ukraine, Jordanien, Türkei, Kolumbien, Nepal…..                 

Die Gruppe des Schuljahres 2013/14 zum Beispiel arbeitete begeistert an „Todd’s Project“ , zunächst mit einem großartigen internationalen postcard swap,

 Postcard Swap 1

 Todd's Global Project

 Postcard Swap 2

der an unserer Ausstellungswand in der Schule bewundert werden kann. Im Rahmen eines europäischen Projekts

Knowing me_Knowing you

hatten wir darüber hinaus Kontakt zu Schulen in Italien, Dänemark,  Polen und Rumänien.

Ein Projekt einer Projektwoche fand sogar internationale Beachtung auf der

epals website

Eine großartige Möglichkeit für die Schüler mithilfe der englischen Sprache globale Verbundenheit zu erleben.